Rechtsanwalt Erlangen | Strafverteidiger Franz Heinz





Bußgeldkatalog

Die Bußen für Verkehrsverstöße sind in einem Bußgeldkatalog aufgelistet. Dieser wird wiederholt überarbeitet um den Hauptursachen für Unfälle, wie unangepasste Geschwindigkeit, gefährliche Überholvorgänge, Vorfahrtsverstössen und Abstandsunterschreitungen vorzubeugen.

Die wichtigsten Rahmensätze bei Verkehrsverstößen können Sie in der rechten Spalte abrufen. Haben Sie Fragen zu Ihrem konkreten Fall oder möchten nach Erhalt eines Bußgeldbescheids wissen, ob dieser richtig ist, bzw. ob es sinnvoll ist, Einspruch einzulegen, rufen Sie an oder nehmen per Email Kontakt auf.

Bei den Bußgeldern handelt es sich um "Regelsätze", von denen im Einzelfall abgewichen werden darf. Ein Abweichen muß jedoch durch die Behörde begründet werden. Ab 40 Euro entstehen zusätzlich ca. 25,00 Euro an Verfahrensgebühren.

Bei den meisten Meßverfahren handelt es sich um sogenannte "standartisierte Meßverfahren". Dies bedeutet, daß im Rahmen des Verteidigervorbringens deutlich weniger Punkte im Rahmen der Messung gerügt werden können. Dies bedeutet jedoch nicht, daß man einen Bußgeldbescheid widerspruchslos hinnehmen sollte.